outdoorCHANNEL Logo

Teilnehmer für Studie gesucht: Wie verhalten sich Pferde auf der Weide?

Wollten Sie schon immer wissen, wie sich Ihr Pferd auf der Weide bewegt? Das möchte Ann-Kathrin Schöppner in ihrer Masterarbeit herausfinden. Wie Sie mitmachen können, lesen Sie hier.

Ann-Kathrin Schöppner, die an der Universtität Göttingen Pferdewissenschaften studiert, möchte in ihrer Masterarbeit herausfinden, wie viel, wo und wie schnell sich Pferde auf der Weide bewegen. Für diese spannende Studie stattet sie je zwei Pferde in insgesamt 40 Betrieben mit GPS-Geräten aus und misst zwischen dem 13. und 27. August fünf Mal während des Weideaufenthalts mit einem GPS-Datenlogger.

Voraussetzungen: Die Pferde sollten zwischen 6 und 20 Jahren alt und gesund sein, sowie regelmäßig geritten werden. Zudem sollten sie angeweidet sein und regelmäßig für mindestens zwei Stunden pro Tag auf der Weide sein.

Die Weide braucht als Standweide (wenn kein Wechsel auf eine andere Weide stattfindet) eine Mindestfläche von 0,5 Hektar, als Umtriebsweide (wenn ein Wechsel zwischen mehreren Weidenstattfindet) mindestens 0,2 Hektar. Pferde, die einen Stall mit Zugang zur Weide haben, können an der Studie nicht teilnehmen.

Wer an einer Teilmahme interessiert ist, kann sich unter diesem Fragebogen bis zum 31. Juli bewerben:

Hier finden Sie alle Infos zur Studie:


Mobile Ansicht | Webansicht