outdoorCHANNEL Logo

Thelwells Ponys als neue Ausstellung im Deutschen Pferdemuseum - Fan-Artikel gesucht

Dicke Ponys, die ihren Reitern Streiche spielen: Die Zeichnungen von Thelwells Pony sind nicht nur bei Pferdefans bekannt. Dieses Jahr findet eine Ausstellung im Deutschen Pferdemuseum in Verden statt. Dazu werden noch witzige Fanartikel gesucht.

Thelwells Ponys haben es faustdick hinter den Ohren: Die rundlichen und gewitzten Tiere spielen ihren jungen Reitern immer wieder neue Streiche und lassen sie verdutzt aus der Wäsche schauen. Die Zeichnungen des englischen Karikaturisten Norman Thelwell (1923 - 2004) genießen längst Kultstatus.

Als erster Ausstellungsort außerhalb Großbritanniens zeigt das Deutsche Pferdemuseum in Verden vom 8. Juni bis zum 10. September 2017 rund 70 originale Werke des englischen Künstlers in einer Einzelausstellung. Die Ausstellung läuft unter dem Titel „Kult-Ponys – Aquarelle und Zeichnungen des Cartoonisten Norman Thelwell“ und ermöglicht beeindruckende Einblicke in das Schaffen des Künstlers.

Bis ins 21. Jahrhundert hinein sind Thelwells Ponyzeichnungen so populär geworden, dass zahlreiche Fanartikel rund um die Kult-Ponys entstanden sind. Neben Büchern des Künstlers wie „Engel zu Pferde“ oder „Aufsitzen… Thelwells vollständige Reitlehre“ gab es unzählige lizensierte Fanartikel wie beispielsweise Tassen, Gläser, Puzzle, dreidimensionale Figuren, Aschenbecher, Taschen, Baby-Lätzchen und vieles, vieles mehr.

Für die Ausstellung sucht das Deutsche Pferdemuseum nach Fanartikeln der Thelwell-Fans. Falls Sie interessante und amüsante Fanartikel mit Motiven von Norman Thelwell besitzen und diese gerne für die Sonderausstellung zur Verfügung stellen möchten, melden Sie sich beim Deutschen Pferdemuseum (per Mail unter team@dpm-verden.de).

Noch mehr Infos zum Deutschen Pferdemuseum finden Sie auf der Webseite.

Die Ausstellung zu Thelwells Pferden findet im Deutschen Pferdemuseum statt.

Mobile Ansicht | Webansicht