outdoorCHANNEL Logo

Kanada: Deutsche Hengste als Repräsentanten der Pferdezucht in Calgary

Anfang September reisten Vertreter der zehn Deutschen Landgestüte zum ersten Mal als Repräsentanten der deutschen Pferdezucht nach Kanada. Das Publikum zeigte sich begeistert.

Vertreter der zehn Deutschen Landgestüte reisten Anfang September zusammen mit ihren Landbeschälern nach Kanada. Beim höchstdotierten Turnier der Welt, den Spruce Meadows Masters in Calgary (Kanada), zeigten die Hengste unter ihren Reitern und Reiterinnen eine Quadrille und begeisterten das kanadische Publikum.

Es war das erste Mal, dass die Landgestüte gemeinsam als Repräsentanten der deutschen Pferdezucht nach Kanada flogen.
Die Darbietungen klassischer Reitkunst in historischen Uniformen begeisterten das kanadische Publikum. Auch in den Stallungen und auf den Abreiteplätzen waren die Landbeschäler stets von vielen Pferdefreunden umgeben.

Eine Widerauflage der in Calgary gezeigten Quadrille wird es anlässlich der Nacht der Pferde im Rahmen der Messe „Pferd & Jagd“ in Hannover im Dezember 2013 geben. Und auch zur Auftaktveranstaltung des 500-jährigen Jubiläums des Haupt- und Landgestüts Marbach im Mai 2014 gibt es die Quadrille zu sehen.


Mobile Ansicht | Webansicht