outdoorCHANNEL Logo

8 Übungen für mehr Rittigkeit

Besser biegen: Wendung in der Schlange

Bild 1 von 9
9 Übungen für mehr Rittigkeit
Foto: Schuschkleb
Damit ein Pferd seinen Körper gleichmäßig trainiert und die natürliche Schiefe überwindet, muss der Reiter es biegen. Die Schlange ist eine clevere Kombination aus zwei Wendungen und einem Handwechsel, in der das wie von selbst gelingt: „Das Pferd richtet beim Handwechsel die Schultern in die neue Wendung, muss sich wieder neu ausbalancieren und wird im Rumpf weich“, erklärt Ausbilderin Nina Schmitz (www.pferdvertraut.de). „So lernt es, seine natürliche Schiefe zu überwinden und bleibt mit Hilfe der Stangen zudem schön im Takt.“

Bevor die Trainerin ein Pferd in eine Reihe auf gebogenen Linien schickt, legt sie zunächst vier, dann acht Stangen gleichmäßig auf einen Zirkel. Absolviert das Pferd den Stangenkreis beidhändig sicher, legt Nina Schmitz die Schlange aus zwei fächerförmigen Kreisen mit insgesamt neun Stangen in den Sand. Dann übt sie die Wendungen beidhändig in Schritt und Trab.

Tipp der Trainerin: „Erhöhen Sie den Anspruch bei fortgeschrittenen Pferden, indem Sie die Abstände variieren.“ Reiten Sie dazu mal mehr außen oder mal weiter innen auf der Schlangenlinie. Auch ein- oder beidseitige Erhöhungen der Stangen sind eine gute Möglichkeit, Aufmerksamkeit und Koordination des Pferds zu schulen.