Fahrerflucht mit Kutsche

Pferderecht Kaufvertrag Rücktritt
Foto: Wolschendorf

Spritztour: Ein 56-Jähriger floh mit der Kutsche vor der Polizei. Er war noch nie Kutsche gefahren.

Er war als Beifahrer mit zwei weiteren Männern in einem Zweispänner im bayerischen Wenighösbach unterwegs, als das Gespann aufgrund eines Fehlers des mit 1,8 Promille alkoholisierten Kutschers umkippte.

Als die Polizei eintraf, weigerte sich der Beifahrer erst, seine Personalien aufnehmen zu lassen. Dann suchte er plötzlich mit der Kutsche das Weite.

Eine Streifenwagenbesatzung stoppte den in Schlangenlinien fahrenden Flüchtling bald darauf. Ein Alkoholtest ergab beim Beifahrer einen Wert von mehr als zwei ­Promille.